Jobs und Stellenangebote im Lebenshilfewerk Ilmenau/Rudolstadt

Wir freuen uns auf Ihre Initiativbewerbung.

In unseren anerkannten Werkstätten für Menschen mit Behinderung bieten wir an vier Standorten Menschen mit Behinderung eine berufliche Perspektive und fördern schwerstbehinderte Menschen. Informationen zu unseren Leistungen, Angeboten und den einzelnen Werkstätten und Fördergruppen erhalten Sie auf unserer Webseite.

Praktikumstellen

Wir bieten Ihnen

Abwechslungsreiche angeleitete Praktika mit hohem Anwendungsbezug, die thematisch und zeitlich individuell auszugestalten sind (Mindestdauer in der Regel drei Monate).

Wir wünschen uns

Interessierte und aufgeschlossene Menschen mit Schulabschluss und freundlichen Umgangsformen, die in der vielfältigen Arbeit mit erwachsenen Menschen mit Behinderung Verantwortung übernehmen und sich weiter entwickeln möchten.

Mögliche Praktikumsorte

  • Ilmenauer Werkstätten, Ziolkowskistraße 18, 98693 Ilmenau
  • Werkstatt am Wald, Gewerbepark Am Wald 1, 98693 Ilmenau
  • Sozialkaufhaus Ilmenau, Ziolkowskistraße 24, 98693 Ilmenau
  • Heidecksburg Werkstätten, An den Katzenlöchern 8, 07407 Rudolstadt
  • Werkstatt an der Bleichwiese, Röntgenstraße 2d, 07407 Rudolstadt

Stellenangebote

Das Lebenshilfewerk Ilmenau/Rudolstadt e.V. ist Träger von Werkstätten für behinderte Menschen in Ilmenau und Rudolstadt. Insgesamt beschäftigen und betreuen wir ca. 480 Menschen mit Behinderungen an vier Einrichtungsstandorten. Zur Verstärkung unseres Teams In der Werkstatt an der Bleichwiese in Rudolstadt wird zur Begleitung und Förderungen von Menschen mit psychischen Erkrankungen ein/e

Bildungsbegleiter/ in

gesucht. Diese Vollzeitstelle ist ab sofort zu besetzen.

Ihre Aufgaben

Entwicklung und Förderung persönlicher, beruflicher und lebenspraktischer Kompetenzen von Menschen mit überwiegend psychischer Beeinträchtigung zur Vorbereitung auf geeignete Tätigkeiten im Arbeitsbereich der WfbM oder auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.  

Dazu gehören:

  • Organisation und Durchführung individualisierter Bildungsmaßnahmen zur Entwicklung, Erhaltung bzw. Wiedergewinnung der beruflichen Leistungsfähigkeit im Rahmen eines ganzheitlichen modularen Bildungskonzeptes im Eingangsverfahren, im Berufsbildungsbereich und außerhalb der WfbM
  • Ermitteln von Kompetenzen als Voraussetzung für beruflichen Förderung
  • Durchführen von Unterweisungen nach Bildungsplanung in verschieden Arbeitsfeldern
  • Entwicklung lebenspraktischer Fähigkeiten und Ausbildung arbeitsplatzrelevanter Fähigkeiten, IT- und Medienkompetenzen
  • Unterstützung bei der Erprobung auf dem ersten Arbeitsmarkt oder bei Praktika
  • termingerechte Erstellung und Umsetzung von Eingliederungs- und Bildungsplänen, Berichten und Beurteilungen sowie die Dokumentation vermittelter Fertigkeiten und Kenntnisse
  • Durchführung von Berufswegeplangesprächen mit den Maßnahmeteilnehmern; Zusammenarbeit mit Angehörigen, Betreuern und Fachdiensten
  • Mitwirkung am Werkstattleben

Ihr Profil

  • Meister, Facharbeiter/ Geselle in Industrie oder Handwerk mit Ausbildererfahrungen
  • Als Zusatzqualifikation ist eine Ausbildung in einem pädagogischen Beruf (Heilerziehungspfleger oder Ergotherapeut) eine ideale Voraussetzung
  • Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit psychischer Beeinträchtigung und/oder anders sozial benachteiligten Menschen
  • Bereitschaft zur Qualifizierung für dieses Arbeitsfeld
  • Toleranz, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Kompetenz zur Gruppenführung
  • gute PC-Kenntnisse (MS-Office)
  • Führerschein Klasse B ggf. Bereitschaft zur Personenbeförderung

Wir bieten

  • eine interessante und vielseitige Aufgabe mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • Vergütung lt. Tarifvertrag der Paritätischen Tarifgemeinschaft Thüringen e.V. (PATT)
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine betriebliche Altersvorsorge

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sind bis zum 12.07.2018 im

Lebenshilfewerk Ilmenau/Rudolstadt e.V.
z. Hd. Frau Dr. Margret Biste
Ziolkowskistraße 18
98693 Ilmenau

abzugeben oder per E-Mail zu senden an: bewerbung@lhw-il-ru.de.

Das Lebenshilfewerk Ilmenau/Rudolstadt e.V. ist Träger von Werkstätten für behinderte Menschen in Ilmenau und Rudolstadt. Insgesamt beschäftigen und betreuen wir 480 Menschen mit Behinderungen an vier Einrichtungsstandorten. Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Rudolstadt suchen wir eine/n

Mitarbeiter/in im  psychologischer Dienst

Diese Teilzeitstelle mit 35 Stunden wöchentlich ist ab 01.09.2018 zu besetzen.

Ihre Aufgaben

Ihr Auftrag:

Psychologische Begleitung von Menschen mit Behinderungen im Sinne des Rehabilitationsauftrages einer Werkstatt für behinderte Menschen und Fachberatung für Mitarbeiter sowie Menschen mit Behinderung und deren Angehörige

Dazu gehören:

  • Leistungs- und Entwicklungsdiagnostik für Teilhabe am Arbeitsleben und sozialer Teilhabe
  • Koordinierung und Durchführung psychologischer Interventionen
  • Beratungsgespräche nach Bedarf
  • Beratung und Schulung der Mitarbeiter zu psychologischen Themen
  • Planung und Durchführung von Gruppenangeboten zur Persönlichkeitsförderung
  • Mitwirkung bei der Teilhabeplanung und bei Fallbesprechungen
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von Konzepten zur Bildung und Förderung von Menschen mit Behinderung
  • Mitwirkung am Werkstattleben

Ihr Profil

  • Sozialpsychiatrische Fachhochschulausbildung oder vergleichbare Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Beratung
  • Toleranz, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • gute PC-Kenntnisse (MS-Office)
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten

  • eine interessante und vielseitige Aufgabe mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • Vergütung lt. Tarifvertrag der Paritätischen Tarifgemeinschaft Thüringen e.V. (PATT)
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine betriebliche Altersvorsorge

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sind bis zum 27.07.2018 im

Lebenshilfewerk Ilmenau/Rudolstadt e.V.
z. Hd. Frau Dr. Margret Biste
Ziolkowskistraße 18
98693 Ilmenau

abzugeben oder per E-Mail zu senden an: bewerbung@lhw-il-ru.de.

Das Lebenshilfewerk Ilmenau/Rudolstadt e.V. ist Träger von Werkstätten für behinderte Menschen in Ilmenau und Rudolstadt. Wir bieten Menschen mit geistigen Behinderungen und psychischen/seelischen Beeinträchtigungen Teilhabe an Arbeit in zwei Betriebsstätten in Rudolstadt an. Wir arbeiten in unterschiedlichen Arbeitsfeldern für externe Kunden und erledigen z.B. Konfektionierungs- und Verpackungsarbeiten, Wäschereileistungen und Dienstleistungen.

Wir suchen Sie für folgende Stelle:

Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung (FAB)

Rudolstadt, Heidecksburg Werkstätten

zu besetzen ab: September/Oktober 2018
Arbeitszeit: 40 Stunden/Woche

Ihre Aufgaben

Individuelle berufliche Förderung und Entwicklung der Leistungsfähigkeit von Menschen mit geistigen Behinderungen im Arbeitsbereich der WfbM.

Dazu gehören:

  • Organisation der Arbeitsabläufe und Sicherstellung der ordnungsgemäßen Durchführung vereinbarter Leistungen und Aufträge im Arbeitsbereich unter Beachtung der betriebswirtschaftlichen Zielstellungen
  • Stabilisierung und Entwicklung sozialer und lebenspraktischer Kompetenzen der Beschäftigten
  • Erstellung und Umsetzung von Eingliederungsplänen, Berichten und Beurteilungen sowie Dokumentation vermittelter Fähigkeiten und Kenntnisse
  • Zusammenarbeit mit Betreuern und Angehörigen sowie Fachdiensten
  • Planung und Überwachung des fach- und sachgerechten Einsatzes aller Ressourcen

Ihr Profil

  • Meister oder Facharbeiter mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung in einem technischen, handwerklichen oder kaufmännischen Beruf
  • Sonderpädagogische Zusatzqualifikation bzw. die Bereitschaft zur beruflichen Weiterbildung zur geprüften Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung
  • Erfahrung/Eignung im Umgang mit Menschen mit geistiger Behinderung
  • Hohe persönliche Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen, Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Gute PC-Kenntnisse (MS-Office)
  • Fahrerlaubnis Klasse B und die Bereitschaft zur Personenbeförderung

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sind bis zum 14.08.2018 im

Lebenshilfewerk Ilmenau/Rudolstadt e.V.
z. Hd. Frau Dr. Margret Biste
Ziolkowskistraße 18
98693 Ilmenau

abzugeben oder per E-Mail zu senden an: bewerbung@lhw-il-ru.de.

Das Lebenshilfewerk Ilmenau/Rudolstadt e.V. ist Träger von Werkstätten für behinderte Menschen in Ilmenau und Rudolstadt. Wir bieten Menschen mit geistigen Behinderungen und psychischen/seelischen Beeinträchtigungen Teilhabe an Arbeit in zwei Betriebsstätten in Rudolstadt an. Wir arbeiten in unterschiedlichen Arbeitsfeldern für externe Kunden und erledigen z.B. Konfektionierungs- und Verpackungsarbeiten, Wäschereileistungen und Dienstleistungen.

Wir suchen Sie für folgende Stelle:

Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung (FAB)

Ilmenau, Werkstatt am Wald

zu besetzen ab: Oktober 2018
Arbeitszeit: 40 Stunden/Woche

Ihre Aufgaben

Individuelle berufliche Förderung und Entwicklung der Leistungsfähigkeit von Menschen mit psychischer Behinderungen im Arbeitsbereich der WfbM

Dazu gehören:

  • Organisation der Arbeitsabläufe und Sicherstellung der ordnungsgemäßen Durchführung vereinbarter Leistungen und Aufträge im Arbeitsbereich unter Beachtung der betriebswirtschaftlichen Zielstellungen
  • Stabilisierung und Entwicklung sozialer und lebenspraktischer Kompetenzen der Beschäftigten
  • Erstellung und Umsetzung von Eingliederungsplänen, Berichten und Beurteilungen sowie Dokumentation vermittelter Fähigkeiten und Kenntnisse
  • Zusammenarbeit mit Betreuern und Angehörigen sowie Fachdiensten
  • Planung und Überwachung des fach- und sachgerechten Einsatzes aller Ressourcen

Ihr Profil

  • Meister oder Facharbeiter mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung in einem technischen, handwerklichen oder kaufmännischen Beruf
  • Sonderpädagogische Zusatzqualifikation bzw. die Bereitschaft zur beruflichen Weiterbildung zur geprüften Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung
  • Erfahrung/Eignung im Umgang mit Menschen mit psychischer Behinderung
  • Hohe persönliche Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen, Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Gute PC-Kenntnisse (MS-Office)
  • Fahrerlaubnis Klasse B und die Bereitschaft zur Personenbeförderung

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sind bis zum 14.08.2018 im

Lebenshilfewerk Ilmenau/Rudolstadt e.V.
z. Hd. Frau Dr. Margret Biste
Ziolkowskistraße 18
98693 Ilmenau

abzugeben oder per E-Mail zu senden an: bewerbung@lhw-il-ru.de.

Das Lebenshilfewerk Ilmenau/Rudolstadt e.V. ist Träger von Werkstätten für behinderte Menschen in Ilmenau und Rudolstadt. Wir bieten Menschen mit geistigen Behinderungen und psychischen/seelischen Beeinträchtigungen Teilhabe an Arbeit in zwei Betriebsstätten in Ilmenau an. Wir arbeiten in unterschiedlichen Arbeitsfeldern für externe Kunden und erledigen z.B. Konfektionierungs- und Verpackungsarbeiten, Wäschereileistungen und Dienstleistungen.

Wir suchen Sie für folgende Stelle:

Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung (FAB)

Ilmenau, Ilmenauer Werkstätten

zu besetzen ab: Oktober/November 2018
Arbeitszeit: 40 Stunden/Woche

Ihre Aufgaben

Individuelle berufliche Förderung und Entwicklung der Leistungsfähigkeit von Menschen mit geistigen Behinderungen im Arbeitsbereich der WfbM.

Dazu gehören:

  • Organisation der Arbeitsabläufe und Sicherstellung der ordnungsgemäßen Durchführung vereinbarter Leistungen und Aufträge im Arbeitsbereich unter Beachtung der betriebswirtschaftlichen Zielstellungen
  • Stabilisierung und Entwicklung sozialer und lebenspraktischer Kompetenzen der Beschäftigten
  • Erstellung und Umsetzung von Eingliederungsplänen, Berichten und Beurteilungen sowie Dokumentation vermittelter Fähigkeiten und Kenntnisse
  • Zusammenarbeit mit Betreuern und Angehörigen sowie Fachdiensten
  • Planung und Überwachung des fach- und sachgerechten Einsatzes aller Ressourcen

Ihr Profil

  • Meister oder Facharbeiter mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung in einem technischen, handwerklichen oder kaufmännischen Beruf
  • Sonderpädagogische Zusatzqualifikation bzw. die Bereitschaft zur beruflichen Weiterbildung zur geprüften Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung
  • Erfahrung/Eignung im Umgang mit Menschen mit geistiger Behinderung
  • Hohe persönliche Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen, Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Gute PC-Kenntnisse (MS-Office)
  • Fahrerlaubnis Klasse „B“ und die Bereitschaft zur Personenbeförderung

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sind bis zum 14.08.2018 im

Lebenshilfewerk Ilmenau/Rudolstadt e.V.
z. Hd. Frau Dr. Margret Biste
Ziolkowskistraße 18
98693 Ilmenau

abzugeben oder per E-Mail zu senden an: bewerbung@lhw-il-ru.de.

Das Lebenshilfewerk Ilmenau/Rudolstadt e.V. ist Träger von Werkstätten für Menschen mit Behinderung in Ilmenau und Rudolstadt. Wir arbeiten in unterschiedlichen Arbeitsfeldern für externe Kunden. Zur Erfüllung unserer Aufgaben in der internen Versorgung und Belieferung externer Kunden mit Speisen suchen wir für den Bereich Küche zur Krankheitsvertretung eine/en:

Koch / Köchin

Ilmenau

zu besetzen ab: sofort
Arbeitszeit: 40 Stunden/Woche

Ihre Aufgaben

  • Speisenherstellung im Rahmen der Gemeinschaftsverpflegung nach kundenspezifischen Bedürfnissen und Grundsätzen einer gesunden Ernährung
  • Mitwirkung bei der Integration von Menschen mit Behinderung in das Arbeitsfeld Küche
  • Einhaltung und Umsetzung von Arbeitssicherheit, den Hygienebestimmungen und des HACCP

Ihr Profil

  • Ausbildung als Koch / Köchin
  • Erfahrungen in der Gemeinschaftsverpflegung
  • Positive Einstellung zur Arbeit mit Menschen mit Behinderungen
  • Führerschein
  • PC- Kenntnisse

Wir bieten Ihnen

  • eine Entlohnung gemäß Paritätischen Tarifvertrag Thüringen (PATT)
  • eine interessante Aufgabe mit Gestaltungsmöglichkeiten

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Lebenshilfewerk Ilmenau/Rudolstadt e.V.
z. Hd. Dorothea Nitsche
Ziolkowskistraße 18
98693 Ilmenau

oder per E-Mail an: bewerbung@lhw-il-ru.de oder dorothea.nitsche@lhw-il-ru.de.

Ihre Bewerbung oder Ihr Interesse sind herzlich willkommen.

Auskünfte erteilt:

Dr. Margret Biste
Geschäftsführerin/Vorstand
Telefon: 03677 8468-30

Bewerbungen richten Sie bitte an:

Lebenshilfewerk Ilmenau/Rudolstadt e.V.
Ilmenauer Werkstätten
z. Hd. Dr. Margret Biste
Ziolkowskistraße 18
98693 Ilmenau

oder per E-Mail an:
bewerbung@lhw-il-ru.de